Vorsorge

Unsere Vorsor­ge­pro­gramme für die ganze Familie

Wir sind Hausärzte für die ganze Familie vom Kind/Jugendlichen bis zum Greis. Dabei spielt Vorsorge eine besonders wichtige Rolle.

Vorsorge kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, gesund zu bleiben und Krank­heiten früh zu erkennen. Recht­zeitig erkannt können sie geheilt werden, das Fortschreiten verhindert oder eine Behandlung wirksam einge­setzt werden.

Wir bieten für alle Alters­gruppen ein sinnvolles und umfas­sendes Vorsor­ge­pro­gramm an.

Infor­mieren Sie sich hier und sprechen Sie uns auch darauf an.

vorsorge

Check-­up für Erwach­sene

Zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr haben gesetzlich Krankenversicherter einmalig Anspruch auf den Gesundheits-Check. Ab dem Alter von 35 kann die Untersuchung alle drei Jahre in Anspruch genommen werden.

Bei der Gesundheitsuntersuchung für Erwachsene werden gesundheitliche Risiken und Belastungen erfasst und vom Arzt ausgewertet. Ziel ist es, häufig auftretende Krankheiten wie zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes beziehungsweise deren Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen.

Weitergehende Informationen finden Sie dazu auf den Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KVB).

 

Darm­krebs - Früh­erken­nung

Ab 50 Jahren:

• Beratung beim Arzt über die Inhalte des Darmkrebs-Früherkennungsprogramms
• Frauen: jährlicher Test auf okkultes (nicht sichtbares) Blut im Stuhl
• Männer: wahlweise jährlicher Test auf okkultes Blut im Stuhl oder zwei Darmspiegelungen im Abstand von zehn Jahren

Ab 55 Jahren:

• wahlweise alle zwei Jahre Test auf okkultes Blut im Stuhl oder zwei Darmspiegelungen im Abstand von zehn Jahren

Weitergehende Informationen finden Sie dazu auf den Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KVB).

 

Hautkrebs-Screening

ab dem 35. Lebensjahr, alle 2 Jahre:

Gespräch, Untersuchung der gesamten Haut, ggf. Kontrolle/Überweisung zum
Facharzt

Jugend­liche

J1 für Jugendliche zwischen 12. und 15. Geburtstag

Informationen unter:
https://www.kbv.de/media/sp/Praxisinformation_J1_Impfen.pdf

Jugendschutz-Untersuchung

vor Eintritt Minderjähriger ins Berufsleben verpflichtend

Krebs­vor­sorge für Män­ner

ab dem 45. Lebenjahr, jährlich

Gespräch, Untersuchung/Abtasten der Geschlechtsorgane, Lymphknoten und des Enddarmes

Vorsorge Aorten­aneurysma für Männer

ab dem 65. Lebensjahr einmalig:

Beratung und Ultraschalluntersuchung